Spoonies - Gästebuch

Einträge: 144 | Besucher: 44333

Tina Tenbrock schrieb am 13.01.2020 - 19:18 Uhr
Smiley Angelika
Heute ist unser Charly 2 Jahre alt.Es geht ihm gut und er macht uns jeden Tag sehr viel Freude und bringt uns zum lachen.
Smiley
Danke für 7,5 kg Glück am Tag Smiley
Alles Liebe Familie Tenbrock
Veronika und Ralf schrieb am 20.10.2019 - 07:45 Uhr
Hallölle,

und wieder ist ein Jahr vergangen. Vor drei Jahren haben wir unsere kleine Kaya bekommen.

Sie ist gesund und munter und verzaubert uns und unsere Mitmenschen jeden Tag aufs Neue.
Sie ist so gelehrig und aufmerksam. Wir gehen fast immer ohne Leine spazieren. Sie bleibt auf dem Bürgersteig, und wenn ein Auto kommt bleibt sie stehen und schaut mich an. Wenn wir über die Strasse gehen wollen sag ich zu ihr -warte, warte - und dann zeig ich mit dem Finger die Richtung an und sage -Hopp, Hopp- und sie überquert zügig die Strasse. Wunderbar! Das haben wir uns immer gewünscht, sie frei laufenzulassen.
Sie liebt es in Geschäften -Baumärkte Einkaufspassagen usw.- herumzulaufen, dann ist Sie ganz bei mir und warten darauf das ich ihr mit dem Finger die Richtung vorgebe und dann läuft sie vor, wirft den Kopf nach hinten und lässt sich bewundern. Eine kleine Shopping Queen.
Wenn zu viele Füsse aus ihrer Perspektive sind -Veranstaltungen-, schaut sie uns an und signalisiert -nimm mich hoch- . Wir nehmen sie dann auf den Arm und sie schmiegt sich wie eine kleine Katze an.
Ihre Begeisterung fürs Fahrradfahren und Strandspaziergänge -auch mit Wasser- ist ungebrochen. Sie dreht dann so richtig auf.

Danke, liebe Angelika, du hast uns, die zu uns passende Zaubermaus, anvertraut.
Vielen, vielen Dank!!!

Jeder Tag ist ein Geschenk.

Kaya
Ralf und Veronika

Ulla und Robert aus Dorsten schrieb am 25.01.2019 - 19:22 Uhr
Liebe Angelika, lieber Dieter,
Seit Anfang Oktober 2018 ist Cooper nun bei uns. Nachdem am 14.6.18 mein Havaneser Sam mit nur 9 Jahren gestorben ist, wusste ich sehr schnell, dass ich auf jeden Fall wieder einen Hund dieser Rasse haben will. So bin ich auf Eure HP gestoßen und habe Kontakt aufgenommen. Und was soll ich sagen, ich habe alles richtig gemacht. Vom ersten Kennenlernen, bis heute war und ist alles super. Angefangen von der Nachricht, das Lotte in der Geburt ist, das erste Foto von dem kleinen Prinz mit der Frage, ob er mir gefallen würde, das beinahe tägliche Senden von Fotos oder Filmchen und auch die vielen Besuche bei Euch waren einfach nur großartig und haben uns die Wartezeit versüßt. Jetzt ist Cooper schon fast erwachsen und einfach ein bildhübscher und toller Hund. Wir möchten uns nochmal herzlich bei Euch bedanken. Für alles, für die Vor-Während-und Nachbetreuung aber vor allem für diesen wunderbaren HERZENSBRECHER auf vier Pfoten. DANKE sagen
Ulla, Robert und Cooper
K. Dust schrieb am 25.01.2019 - 10:20 Uhr
Liebe Ziehmama Angelika,

heute ist es mal wieder Zeit Danke zu sagen. Danke dafür, dass du mir geholfen hast vor genau fünf Jahren auf die Welt zu kommen.

Danke für die wunderbaren ersten Wochen meines Lebens. Ich habe in den ersten Wochen so viele tolle Erlebnisse bei euch gehabt und so viel Liebe bekommen, dass ich nun der tollste Hund der Welt bin. Zumindest sagt das meine Familie immer.

Meine Familie erzählt oft, wie gerne sie bei dir gewesen sind und wie sie mich besucht haben. Auch, wie sie mich abgeholt haben und du ganz traurig warst.

Ich liebe die Menschen und die Tiere, insbesondere Kinder. Ich bin zu jedem freundlich, begrüße jeden fröhlich und freue mich über jeden, den ich treffe.

Unsere Briefträger lieben mich!

Vielen Dank auch, dass du mit deiner Erfahrung die Wahl getroffen hast, dass ich zu meiner Familie gekommen bin. Denn wir passen wirklich wie der Topf zum Deckel. Ich genieße es, wenn meine Schwester mir etwas vorliest oder Musik für mich macht. Ich liebe den Wald, die Natur, das Campen. Aber auch in die Stadt gehe ich ganz brav mit.

Ich bin so entspannt!

Mein Herchen sagt, dass ich auch ein guter Kneipenhund bin, weil ich lieb unter dem Tisch liege, wenn wir essen gehen. Nur wenn sie zum brunchen gehen, weine ich ab und zu, wenn einer von meiner Familie zum Buffet geht.
Am liebsten bin ich mit allen zusammen.

Als mein Herchen im Krankenhaus war wurde ich selber krank.

Danke für die ersten Wochen, die über Jahre andauernde Freundschaft und Hilfe für meine Familie, die am Anfang noch gar keine Ahnung von Hunden hatte.

Ich glaube, ein Hund kann sich keinen besseren Start ins Leben wünschen als bei dir! Und alle neuen Hundefamilien können sich keine bessere Züchterin wünschen.

Ich hoffe, es geht dir, deinem Mann und deinen Kindern und Enkelkindern gut.

Wie geht es meiner Mama Merle?

Heute wird für mich eine Geburtstagsparty; gemacht. Die ganze Familie mit Tanten, Onkeln, Nichten, Omas und Opas sind eingeladen und es gibt für alle kalte Hundeschnauze! Meine Familie findet das witzig! Ich hoffe, dass sie nicht in meine Schnauze beißen.

Ich schicke dir eine dicken Knuddler und Zungenschlabberer!

Gruß auch von meiner Familie, die mir geholfen haben diese Nachricht zu schreiben.

Snoopy
Simone Boland schrieb am 17.01.2019 - 23:00 Uhr
Liebe Angelika und Dieter,

Nun ist Othello schon ein halbes Jahr alt und es wird Zeit uns noch einmal zu bedanken bei euch für diesen tollen kleinen Mann,der unser Leben ganz schön auf Kopf gestellt hat. Othello ist ein super schlauer kleiner Mann, der alles in windeseile lernt und immer mit begeisterung dabei ist. Es ist so schön zu sehen wie er sich entwickelt. Egal wo wir mit ihm hin gehen sind die Menschen ganz hin und weg von ihm.Wir haben uns bei euch von der ersten Sekunde sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Man merkte sofort das ihr mit ganz viele Liebe und Herzblut dabei seid. Ihr habt immer ein offenes Ohr gehabt, auch nachdem wir Othelle endlich zu uns holen konnten, und gerade am Anfang noch die ein oder andere Frage war, ihr seid immer da gewesen. Wir sagen danke für alles und wünschen euch für die Zukunft nur das aller beste.

Liebe Grüße Björn und Simone
Nunzia Riks schrieb am 08.01.2019 - 15:15 Uhr
Liebe Familie Löffeler,

wir möchten uns auch bedanken für die herzliche Aufnahme und Betreuung. Unser Chewie begeistert nicht nur uns sondern eigentlich jeden den er trifft, ob Mensch oder Hund. Wir haben uns von Anfang an sehr wohlgefühlt und Frau Löffeler nimmt sich wirklich für jede Frage Zeit. Ihre Tipps sind Gold wert. Auch die sehr liebevolle Behandlung von allen Hunden hat uns sehr beeindruckt und wir denken, dass das sicherlich zum positiven Charakter unseres Chewie beiträgt. Wir können Frau Löffeler nur wärmstens weiterempfehlen und stimmen den anderen Gästeeintragungen vollends zu.

Viele liebe Grüße,
Familie Riks aus Rheine
Familie Urbahn schrieb am 30.12.2018 - 19:05 Uhr
Liebe Familie Löffeler,

nun ist unsere kleine Rosalie schon 5 Monate alt und hat sich super bei uns eingelebt. Von Anfang an lief alles recht unproblematisch, was sicherlich an Ihrer guten Kinderstube liegt.

Egal ob Autofahren, Restaurantbesuche, Hotelübernachtungen, Boxgewöhnung, Durchschlafen, Körperpflege, etc., alles funktionierte nach kurzer Gewöhnung mit viel Leckerli (ja, sie ist relativ verfressen) problemlos.

Durch ihre liebe, dem Menschen zugewandte Art, kommt Rosalie bei allen sehr gut an. Zudem ist sie extrem niedlich. Alle wollen sie streicheln und kuscheln, was sie natürlich sehr begrüßt. Auch anderen Hunden gegenüber ist sie stets freundlich und verspielt, kann sich aber auch durchsetzen, wenn es nötig ist. Sogar die Großeltern hat sie schon um ihre kleinen Pfoten gewickelt - uns ja sowieso.

Das Tolle an Ihnen, liebe Frau Löffeler, als Züchterin ist, dass man sich einfach von Anfang an wohl und kompetent aufgehoben fühlt. Vom ersten Telefonat an bis zum letzten Besuch bei der Abholung, haben Sie uns genau das und vieles mehr geboten, was wir uns von einer guten Züchterin wünschten. Auch der Umgang mit unserer etwas schüchternen 5jährigen Tochter und das Zusammenführen mit Ihren vielen Hunden beim ersten Besuch wurde klasse von Ihnen gemanagt. Und natürlich konnte es nach diesem Besuch nur heißen: Ja, wir möchten unseren Havaneser-Welpen von den Spoonies. Und wir fuhren glücklich und aufgeregt nach Hause, da auch Sie bereit waren, uns nach diesem ersten Kennenlernen einen Ihrer Welpen anzuvertrauen.

Und dann fing die Zeit des Wartens auf die Geburt unseres Welpen an. Der Termin der Geburt lag in der Zeit unseres Italienurlaubs. Doch Hundemama Leonique war es diesen Sommer wohl erstmal zu heiß und sie ließ sich Zeit. Doch dann war es soweit und wir erhielten das erste Foto von unserer Rosalie, endlich! Eine superhübsche kleine Hündin sollte die unsere werden und nun konnten wir das Ende unseres Urlaubs kaum noch abwarten. Zum Glück erhielten wir täglich neue Fotos, so dass die Zeit bis zum ersten Besuch des Hundebabies schnell verging. Bei diesem und allen anderen Besuchen wurden wir sehr herzlich aufgenommen. Es gab immer ein Tässchen Kaffee, Plätzchen und das Züchterteam Löffeler stand uns bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Der Abschied, auch von den tollen Hunden, fiel uns jedes Mal nicht leicht. Die Zeit bis zum nächsten Besuch wurde aber immer mit Fotos und Videos von unserem Welpen überbrückt.

Am Tag der Abholung erhielten wir ein kleines Fresspaket zum Welpen und konnten unsere Rosalie nun endlich zu uns nach Hause holen. Der Abschied fiel sichtlich schwer.

Wir möchten uns auch auf diesem Wege für diesen wunderbaren, kleinen Hund, mit dem wir schon viel Freude hatten und sicherlich noch haben werden, bedanken. Auch dafür, dass Sie auch jetzt noch für jede Frage ein offenes Ohr haben und uns zuverlässig weiter helfen.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr, senden wir herzlichste Grüße aus dem Osnabrücker Land, Ihre Familie Urbahn.
Veronika und Ralf schrieb am 26.12.2018 - 06:24 Uhr
Liebe Angelika und Dieter,

wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

Veronika, Ralf und natürlich unsere kleine Kaya

Die Begeisterung für unsere Kaya ist ungebrochen, sie ist einfach eine Zaubermaus. Nicht nur uns wickelt sie um den Finger auch ihre Umgebung lächelt, wenn sie sie sehen.
Brunhild und Manfred Gausepohl schrieb am 25.12.2018 - 11:09 Uhr
Liebe Familie Löffeler,

seit nunmehr 4 Monaten wohnt der kleine Ricco bei uns und wir danken Ihnen für seinen guten Start.
Der quierlige und interlligente Racker hat unsere Herzen im Sturm erobert.

Der Schalk sitzt ihm im Nacken und es fällt uns manchmal schwer, nein zu sagen.

Missen wollen den kleinen Kerl nicht mehr.


Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles Gute.

Brunhild und Manfred Gausepohl aus Nottuln
Veronika und Ralf schrieb am 18.10.2018 - 22:26 Uhr
Guten Abend Angelika und Dieter,

wir hatten das große Glück unsere kleine Kaya am 18.10.2016 in unseren Händen zu halten und sie mit nach Hause zu nehmen.
Seit diesem Tag ist alles anders.
Wenn sie morgens aufsteht wird sie durchmassiert, dabei legt sie sich auf den Rücken und sieht aus wie ein kleiner Eisbär der mit den Pfötchen winkt.
Eine Tanzmaus ist sie, wenn es heißt: Fahrrad fahren.
Sie läuft neben dem Fahrrad her als wäre sie ein Wiesel.
Hat sie sich einen anderen Weg ausgesucht, bleibt sie sitzen und ist stur wie ein Dackel.
Läuft ihr eine Katze über den Weg, sprintet sie los wie ein Leopard.
Übers freie Feld springt sie wie ein Häschen.
Im Meer schwimmt sie wie ein Fisch mit Seepferdchen- Abzeichen.
Nimmt man sie auf den Arm schmiegt sie sich an wie ein Kätzchen.

Unsere Kinder sind groß und aus dem Haus und wir haben durch Kaya wieder einen Schatz im Haus.

Und jetzt möchten wir einfach Danke sagen.




 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier